Leistungen


Ein schöner Garten braucht Pflege – und manchmal auch die fachkundige Hilfe eines Profis. Insbesondere, wenn die notwendigen Gerätschaften fehlen oder mangelnde Routine ein Sicherheitsrisiko darstellt. Mit meiner Erfahrung aus mehr als 10 Jahren Tätigkeit im Bereich der Gartenpflege sind Sie bei mir in den besten Händen, wenn Sie kompetentes und verlässliches Gartenservice suchen. Von der Pflege bis hin zur Entsorgung: Ich kümmere mich um Ihre Sträucher und Bäume, von der Wurzel bis zur Spitze.


Wurzelstöcke ausfräsen

Klein, aber oho! Bis zu einer Tiefe von ca. 20 bis 25 cm zerfräst die verhältnismäßig leichte Maschine Wurzelstöcke jeder Art und Größe binnen kurzer Zeit kompromisslos und höchst effizient in jedem Gelände. Übrig bleibt ein großer Haufen Frässpäne mit Erde gemischt, der als Mulch im Garten Verwendung findet.

 

Dabei wird bei dieser Art der professionellen Wurzelstockentfernung der restliche Garten nicht in Mitleidenschaft gezogen, wie etwa beim Einsatz eines Baggers, der einen erheblichen Flurschaden verursachen kann. Die geringen Abmessungen des Gerätes gewährleisten, dass es überall, auch in schwer zugänglichen Gärten, eingesetzt werden kann – im äußersten Fall wird es einfach mit einem Hiab-Kran an den gewünschten Ort über Gartenzäune oder Hecken gehoben.

 

Mittlerweile blicke ich auf mehr als 10 Jahre Erfahrung im Ausfräsen von Wurzelstöcken zurück – bereits im Jahr 2006 habe ich die erste Wurzelstockfräse im Bezirk St. Pölten betrieben. Die im April 2016 neu angeschaffte Maschine weist folgende technische Daten auf:

  • Breite ohne Doppelbereifung: 89 cm
  • Breite mit Doppelbereifung: 127 cm
  • Fräsbereich über Niveau: 61 cm
  • Fräsbereich unter Niveau: 38 cm
  • Schwenkradius: 120 cm
  • Einsatzgewicht: 600 kg

Für weitere Details und Preisauskünfte stehe ich Ihnen natürlich telefonisch oder per E-Mail gerne zur Verfügung!

 


Baum- & Heckenrückschnitt

Bäume kann man – mit der Ausnahme von Obstbäumen – das ganze Jahr über schneiden. Durch ein fachgerechtes Vorgehen nimmt der Baum hier zu keiner Jahreszeit Schaden, ganz im Gegenteil: Ein Schnitt im Sommer hat hier genauso seine Vorteile wie im Winter.

Während in der Vegetationszeit (von Mai bis September) der Baum die Wunden schneller verschließen kann und so weniger Baumsäfte ausfließen, lässt sich während der Ruhezeit von blattabwerfenden Laubbäumen (von Oktober bis März/April) der Kronenaufbau sehr schön erkennen. Dies verschafft einen besseren Überblick über die durchzuführenden Schnittmaßnahmen, und die Schnittstellen rinnen kaum, da der Baum seine Säfte einzieht. Bei anhaltendem Dauerfrost und Temperaturen unter -5°C sollten jegliche Schnittmaßnahmen eingestellt werden.

 

Ahorn, Birke und Nussbaum sollten nach Möglichkeit erst zurückgeschnitten werden, wenn die Blätter bereits geöffnet sind (je nach Temperatur ab ca. Mitte April/Anfang Mai). Da diese Baumarten ab Mitte März einen sehr starken Saftdruck aufweisen, könnte zu diesem Zeitpunkt bei einem Schnitt der austretende Baumsaft als Nährboden für manche Pilzarten die Umgebung und den Untergrund mit einem unansehnlichen, schwarzen Belag überziehen.

Kappungen von Stämmlingen an Bäumen während ihres Reifealters sind sinnlos, führen zur Zerstörung der Baumstruktur und fördern das Einfaulen der betroffenen Zonen. Ausnahmen bilden hier die sogenannten Kopfbäume (u.a. Weiden und Linden), die dazu gemacht oder seit ihrer Jugend in dieser Form gehalten wurden.

 

Bei Hecken ist gerade im Sommer ein regelmäßiger Formschnitt wichtig für eine dichte Oberfläche und schöne Form, am besten an bedeckten Tagen, um einen Sonnenbrand der Hecken zu vermeiden. Mit den Gerätschaften, die mir zur Verfügung stehen, sind hier weder bei der Höhe, noch bei der Breite Grenzen gesetzt.

 

Alle Geräte, die für diese Arbeiten notwendig sind, stehen auch zum Verleih. Für den Rückschnitt von hohen Bäumen empfiehlt sich hier besonders der Einsatz der Raupenhubarbeitsbühne.


Baumentfernung + abtragung

Ebenfalls das ganze Jahr über ist es möglich, eine Baumfällung – mit oder ohne Entfernung des Wurzelstocks – vorzunehmen.

Nach dem Festlegen des Arbeitsraumes wird der Baum als Ganzes (Standard-Fällung) oder mit Steigertechnik (Spezial-Fällung) gefällt. Im Anschluss daran wird das Stammholz entastet, in 1-m-Stücke abgelängt und das Astholz zerkleinert. Abschließend wird natürlich die Arbeitsstelle geräumt und das Holz nach Vereinbarung mit meinem eigenen Rückewagen weggebracht.

 

Je nach Ihrer gewünschten Eigenleistung biete ich hier Fällungen in 3 Kategorien an:

  1. Ich fälle – Sie entsorgen das Stamm- und Astholz
  2. Ich fälle und verwerte das Astholz – Sie verwerten das Stammholz
  3. Ich fälle und verwerte Stamm- und Astholz – Sie lehnen sich zurück und entspannen

Nach der gewünschten Kategorie richtet sich auch der Preis. Nähere Informationen zu allen Möglichkeiten erteile ich Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail. Inkludiert sind bei allen Varianten die An- und Abfahrt sowie alle Betriebsstoffe.


Häckseldienst

Gerade bei Rodungs- und Baumschnittarbeiten fallen oft große Mengen an Schnittgut an, die einen kostspieligen Abtransport und unökologische Entsorgung erforderlich machen. Die Anschaffung eines leistungsstarken Häckslers ist dabei für den einzelnen nicht rentabel.

 

Mit 18 PS Motorleistung und einem einzigartigen Hackprinzip verarbeitet unser Häcksler 5 m³ Astwerk und Strauchschnitt pro Stunde (bis 10 cm Durchmesser) effektiv zu einem kleinen Haufen verrottbaren Mulchmaterials, dessen Größe mit verschiedenen Sieben variiert werden kann. Dank seiner schlanken Breite von nur 85 kommt er dabei durch fast jedes Gartentor.

 

Zusätzlich bietet ein Förderband die Möglichkeit, das Häckselgut gleich auf einen Anhänger zu verladen. Auf Wunsch übernehme ich für Sie aber auch gerne den Abtransport.

 

Den Gartenhäcksler gibt es übrigens auch zu mieten!


Brennholz & Hackschnitzel

Wohlig warm durch die kalte Jahreszeit: Auf Anfrage beliefere ich Sie mit gespaltenem oder zerkleinertem (Weich-)Holz.


Kontakt

Maxi's Gartenservice – Manfred Wegscheider

Mobil: 0676-676 90 42

Fax: 02742-346 345

Radlberger Hauptstraße 70

A-3105 St. Pölten-Radlberg

www.maxis-gartenservice.at